1 Woche Kunst, Kultur und Party auf der Bobrzyk-Insel Wenn die Zelle 1 ganze Woche lang offen hat, dann kann das nur eines bedeuten: Wir haben 1 fünftel Jahrhundert auf der Insel verbracht. Die Bobrzyk Insel, die mittlerweile 3. Location der Kulturschock Zelle, ist 1 kleine, bunte,...

Hast du Lust dich in der Zelle einzubringen? 1 Veranstaltung zu machen oder dich einfach nur über die Zelle und ihre derzeitige Arbeit zu informieren? Dann kannst du jeden Dienstag ab 20 Uhr in die Zelle zur Öffentlichen Mitarbeiter_innen Versammlung (MV) kommen.  ...

„Furcht vor Freiheit“ – noch 1 Gefahr? Zur Aktualität des Werks von Erich Fromm Wie ist es zu erklären, dass in Demokratien lebende Menschen ihre Freiheit aufgeben, sich z. B. einem sich „Islamischer Staat“ nennenden Terrorregime unterwerfen und in 1 angeblich „Heiligen Krieg“ ziehen? Ob dazu das...

Wir sind die antikommerzielle Queergruppe in Reutlingen und wollen Raum schaffen für Frauen, Schwule, Transgender, Lesben, Männer, A- und Bisexuelle, Intersexuelle, Heteros und jene, die ihr 23. Chromosomenpaar im Klo runtergespült haben und in keine dieser Kategorien passen wollen. Wir entsorgen das Schubladendenken, denn wichtig...

Ruhe Bewahren! Im Prinzip ist auch die Begegnung mit dem "Bürger in Uniform" nichts anderes, als das Aufeinandertreffen zweier sich fremder Menschen. Auch wenn einer der beiden ein Polizist ist, muss man deshalb nicht in Panik verfallen. Wer bei einer Kontrolle ruhig bleibt, beruhigt automatisch auch...

in der Nacht auf Montag den 07. September 2015 brannte es in einer Flüchtlingsunterkunft in Rottenburg. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich hierbei um einen weiteren rassistischen Brandanschlag handelt. Um einerseits unsere Solidarität mit den Betroffenen zum Ausdruck zu bringen und andererseits rassistische Ideologie mit...

Pressemitteilung DIE LINKE Reutlingen In der Nacht vom Samstag (02.08.14) auf Sonntag haben gegen 03:00 Uhr etwa 10 vermeintliche Neonazis vor der Wohnung des Mitglieds der LINKEN und aktiven Zelle-Mitarbeiters >Timo< Parolen wie “Sieg Heil” skandiert und eindeutige Drohungen gerufen. Dies könnte für die Täter Folgen...

Der zapatistische Widerstand gestern und heute – Brüche und Kontinuitäten Warum begannen am 1. Januar 1994 Zehntausende indigene Kleinbäuer*innen, die sich nach dem Revolutionsgeneral Emiliano Zapata ’Zapatistas’ nennen, im südmexikanischen Chiapas ihre Rebellion? Wie konnte es gelingen autonome Parallelstrukturen zum repressiven mexikanischen Staat aufzubauen? Wie ist...